Slider

Wasser- und Abflussinstallationen

JRG Sanipex 

Das erste Trinkwasser-Installationssystem mit auswechselbarem Rohr und mehr als einem Vierteljahrhundert Qualitätsbeweis.
Profitieren Sie aus 30 Jahren Erfahrung!

Systembeschrieb

Das von JRG 1978 auf den Markt gebrachte Rohr-in-Rohr-Installationssystem hat damals die Sanitärtechnik auf einen Schlag  evolutioniert.
Erstmals wurden Trinkwasserleitungen für Warm- und Kaltwasser aus Kunststoff eingesetzt; flexibel, geräuschhemmend, auswechselbar und mit hoher Korrosionsbeständigkeit. Die mit der langjährigen Betriebserfahrung einhergehende Weiterentwicklung haben ein sicheres und praxisorientiertes Rohrleitungssystem hervorgebracht, das heute noch seinesgleichen sucht.

Das System

JRG Sanipex besteht aus einem wasserführenden Innenrohr aus vernetztem Polyethylen (PE-X) in einem Schutz- und Isolierrohr, welches auf direktem Weg von der Keller- oder Stockwerksverteilung bis zu den Armaturenanschlüssen verlegt wird. Alle wasserführenden Systemteile wie Verteiler, Bogen, Ventile und Übergänge sind aus Rotguss, einer Legierung, welche in hohen Masse der Korrosion standhält. JRG Sanipex eignet sich für sämtliche Installationsarten in Klein- und Grossobjekten sowie für Umbauten und Renovationen. Durch die Rohr-in-Rohr-Technik ist in Kombination mit den Anschlussdosen im Einzelzapfstellensystem ein Auswechseln des wasserführenden Innenrohres ohne Aufstemmen von Bodenbelägen und Wandplatten möglich. Zudem bestehen die JRG Sanipex-Systemkomponenten aus umweltfreundlichen und recyclebaren Materialien.

Slider

Ihr Nutzen

  • Voller Rohrquerschnitt im Fitting
  • Beste Durchflusswerte
  • Geringste Druckverluste
  • Totraumfreie Verbindung
  • Hygienisch perfekt, ohne zusätzlichen Dichtungswerkstoff
  • Durchdachte Montagetechnik
  • Schnell, einfach und sicher
  • Lösbar und wieder montierbar
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Hohe Korrosions- und Kalkbeständigkeit
  • Flexible Rohrführung im Rohr-in-Rohr System
  • Auswechseln des Innenrohres ohne Beschädigung von Wandplatten und Fliesen möglich
  • Geräuscharm
  • Umweltfreundliche und recyclebare Materialien

Auswechselbarkeit

Unterputzverlegte JRG Sanipex-Rohre können im Schadenfall einfach ausgewechselt werden. Wenn die wasserführende PE-X-Rohre der Dimension 12 und 16 im Schutzrohr verlegt werden, lassen sie sich bei einer Beschädigung durch Nägel oder Bohrer ohne Stemmarbeiten an Bodenbelägen oder Wandplatten problemlos auswechseln.

Voraussetzung ist jedoch, dass die Verlegerichtlinien eingehalten wurden. Das neue Innenrohr wird mitteln einer Zugkupplung mit dem beschädigten Rohr verbunden und vom Verteiler oder Dosenkörper her ausgewechselt. 

Ihr Experte für Installationen & Haustechnik

Wir führen sämtliche Arbeiten sach- und fachgerecht durch. Unsere Spezialisten nehmen sich gerne Zeit für die Installationen in Ihrem Haus und sorgen somit für Sicherheit und eine lange Lebensdauer Ihrer technischen Geräte.

GWH Hofinger - Ihr Installateur aus dem Bezirk Grieskirchen

Slider
Slider